Zurück zur Startseite

Renovierungen auf deinem Vereinsgelände jetzt anstoßen!

Anja Balleer | 19. April 2021

Aktuell können Vereinsanlagen leider nicht oder kaum genutzt werden. Dennoch macht es Sinn diese genau jetzt, für den Vereins-Restart fit zu machen! Renovierungen, die schon länger geplant waren, können genau jetzt, ohne Trainingsausfall, einfach durchgeführt werden.

Das Vereinsheim muss neu gestrichen werden, die Beleuchtung soll nachhaltig optimiert werden, Fenster oder Dächer sind undicht. Die Aufbewahrung für Sportgeräte muss erneuert werden, das Vereinsheim soll barrierefrei werden – es gibt unzählige Anlässe, Modernisierungen auf dem Vereinsgelände anzustoßen.

Die folgenden Beispiele zeigen, welche Vereine bereits mit den Renovierungsarbeiten begonnen haben. Dazu stand am Anfang die Planung und eine Kosteneinschätzung, um die finanziellen Mittel durch erfolgreiche Sportcrowdfunding-Kampagnen zu generieren.                                                   Nun können die Modernisierungen direkt realisiert werden. Gleichzeitig sind alle Vereinsmitglieder bereits informiert und können vielleicht an der einen oder anderen Stelle mit anpacken! Denn Crowdfunding kann nicht ausschließlich für das Geld-Sammeln an sich genutzt werden, sondern auch um Mitglieder und Interessierte direkt beim jeweiligen Thema mit einzubinden.

Welche Vereine haben die Renovierungsarbeiten  aktuell schon mittels Crowdfunding finanziert?

Der Kanu-Club aus Witten möchte sein Vereinsheim modernisieren.  Der Speedskatingverein Hallescher ISC e.V. möchte Umkleidekabinen und sanitäre Anlage auf dem Vereinsgelände realisieren. Die Bootshalle vom Kanu-Club Friedrichsfeld e.V. ist marode und muss dringend renoviert werden. Das Inventar des Vereinsheims der Sportfreunde Sümmern e.V. ist in die Jahre gekommen und es sollen neue Möbel angeschafft werden. Und der FSV Warfleth e.V., der sein Vereinsheim größtenteils in Eigenregie renoviert, kommt nicht drumherum Materialien für die Renovierung zu kaufen.

Alle Vereine haben ihre Mitglieder über die geplanten Renovierungsvorhaben über ihre Social-Media-Kanäle oder den Vereins-Newsletter informiert. Ein virtueller Zusammenhalt zu einem wichtigen Vereinsthema, kann gerade jetzt im Lockdown ein guter Anlass sein, sich an seine Mitglieder zu wenden. Besonders schön ist das Video von den Fußballer/innen aus Warfleth, die mit dem #vonunsfüreuch ihre Aktion auf den Punkt gebracht haben.

Eine weitere Möglichkeit um Unterstützer/innen für sein Crowdfunding-Projekt zu gewinnen, ist es, eigene Prämien anzubieten. Neben den von fairplaid bereit gestellten Prämien, kann jeder Verein selbst noch eigene passende Prämien einstellen, um so Mitglieder oder auch einfach Fans des Sports für das Projekt zu begeistern. Auch diese Option wurde von den genannten fünf Projektstartenden genutzt. Nach Abschluss des erfolgreichen Sportcrowdfunding-Projektes werden die Vereins-Prämien an die Unterstützer/innen versendet. Genau dies passiert aktuell beim Halleschen ISC und wurde auf deren Facebook-Kanal gepostet:

Du siehst es gibt viele Beispiele von Vereinen, die das Thema Renovierung und Modernisierung im aktuell anhaltenden Lockdown in Angriff genommen haben. Mein Kollege Roman, der selber in einem Hockey-Verein aktiv ist, hat über weitere Ideen geschrieben, die Vereine im Lockdown angehen können: Crowdfunding im Lockdown als aktive Vorbereitung in den Wiedereinstieg. Lass dich inspirieren!

Modernisierung durch Sportcrowdfunding-Aktionen in Zahlen

Als Beispiele für Renovierungsarbeiten als Anlass für Sportcrowdfunding  haben wir hier fünf verschiedene Vereine aus den unterschiedlichen Sportarten aufgeführt, die in Summe 23.620 € für ihre Modernisierungs-Vorhaben gesammelt haben. Unterstützt wurden diese dabei von ihrer Crowd mit insgesamt 572 Unterstützer/innen. Die jeweils erreichten Zielsummen wurden von unterschiedlichen Fördertöpfen von fairplaid bezuschusst, die wir für euch regelmäßig aktivieren, damit die Zielsumme noch schneller erreicht werden kann. Erfahre mehr zu den Fördertöpfen von fairplaid.

Und Witten startet schon mit den ersten Abrissarbeiten:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kanu-Club Witten e.V. (@kanu_club_witten_ev)

Was du für dein Modernisierungsvorhaben mitnehmen kannst

  • Nutze deine Modernisierung-Crowdfunding-Aktion, um Mitglieder jetzt im Lockdown zu erreichen und für ein gemeinsames Projekt zu aktivieren
  • Video-Material funktioniert aktuell besonders gut, weil sich Mitglieder ja kaum noch persönlich sehen können
  • Nutze den Lockdown als Chance, um dich und deinen Verein für den Restart fit zu machen

Entdecke wie Sportcrowdfunding bei fairplaid funktioniert.
So funktioniert’s

Alles über Sportcrowdfunding und wie man Projekte erfolgreich durchführt.
Kostenfreies Online Seminar

Erhalte eine Einschätzung wieviel Geld du für dein Projekt einsammeln kannst.
Jetzt deine Projekt-Idee evaluieren lassen

Lege jetzt dein Projekt mit nur wenigen Klicks unverbindlich an und lasse dich von unserem Coaching-Team individuell über alle Möglichkeiten beraten.
Jetzt Projekt anlegen

Autor: Anja Balleer

Anja arbeitet im Media Management bei fairplaid und ist bereits seit 2013 im fairplaid-Team. Ihr Sport ist der Basketball: «When I'm old and grey, I won't be able to play it, but I'll still love the game.» (Michael Jordan)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.