Zurück zur Startseite

Von 1,8 auf 4,1 Mio: So hat es der MTV Stuttgart geschafft

Anja Balleer | 2. September 2016

Featured Video Play Icon

Vereine stehen vor riesigen Herausforderungen. Mit geringen Mitgliederbeiträgen sollen Trainer, Reisen, Wettkämpfe finanziert werden, Talente gefördert und Hallengebühren bezahlt werden. Immer mehr kleine Vereine müssen aufgegeben werden. In Artikeln wird die Frage häufiger, ob Vereine ein Auslaufmodell sind.

Ein Lichtblick sind Beispiele wie der MTV Stuttgart, für den es durch kluge Entscheidungen und ein tiefes Verständnis für Wirtschaft, Mitglieder und Sponsoren wirklich gut aussieht.

Im Gespräch sind fairplaid-Gründerin Marthe und Karsten Ewald, Geschäftsführer des MTV Stuttgart 1843 e.V. über die Zukunft des Mehrspartenvereins.

Autor: Anja Balleer

Anja ist Head of Media Management bei fairplaid und schon seit 2013 im fairplaid-team. Ihr Sport ist der Basketball, und kann daher das Zitat von Michael Jordan sehr gut nachvollziehen: «When I'm old and grey, I won't be able to play it, but I'll still love the game.»


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.