Neuer Fördertopf: Die comdirect Beach-Volleyball Crowd ist da!

Geschrieben von Frederik Gallois

19 Mai 2021

Ein 15.000 € Fördertopf von comdirect für Projekte rund um den Beach-Volleyball ist ab sofort verfügbar! Und die ersten 5 Projekte profitieren zusätzlich von 150 € Startkapital. Damit unterstützt comdirect gezielt Engagement und Projekte rund um den Beach-Volleyball.

Der Beach-Volleyball hat nun einen eigenen Fördertopf. Die comdirect Beach-Volleyball-Crowd ist gestartet, um nachhaltig die Sportart zu fördern und aktiv zum Erhalt der einzigartigen Beach-Volleyball-Kultur beizutragen. Ab sofort können alle Beach-Volleyball Vereine, Mannschaften, Athlet/innen und Organisationen ihre Projekte auf der neuen Crowd starten und fördern lassen. Beispielsweise Trainingsmaterial für den Nachwuchs, eine Beach-Volleyball Anlage oder sogar die komplette Saisonfinanzierung. Die Crowd bietet viele Möglichkeiten und sogar die Chance, über ein Projekt neue Sponsoren und Partner zu finden.

Sportcrowdfunding heißt das Zauberwort und Prinzip hinter der Förderinitiative. In Zusammenarbeit mit fairplaid bietet comdirect der Beachvolleyball-Gemeinde somit eine moderne und schnelle Möglichkeit der Finanzierung und Weiterentwicklung ihres Sports. 15.000 € werden dafür ab sofort bereitgestellt. 150 € Startprämie gibt es für die ersten 5 Projekte obendrauf. Und alle Projekte erhalten einen persönlichen Coach aus dem fairplaid-Team zur Seite gestellt, der beratend und unterstützend jedes Projekt auf Erfolgskurs bringt. Somit ist die Beach-Volleyball Crowd auch für diejenigen bestens geeignet, die bisher noch keinerlei Erfahrung mit Sportcrowdfunding haben.

Vorbilder aus dem Beach-Volleyball, die zeigen wie es gehen kann, gibt es übrigens schon viele. Der BeachL e.V. hat über 25.000 € für den Bau einer eigenen Beach-Volleyball-Halle gesammelt. Die Nachwuchsspielerinnen Sophie und Zoë insgesamt 1.251 € für das Ziel Deutsche Meisterschaften in Timmendorf. 6.144 € erreichte der Bundesstützpunkt Beach-Volleyball für ein Trainingslager der Jugendnationalspieler in Stuttgart. Und genau so soll es weitergehen. Mit vielen neuen Projekten aus und für den Beach-Volleyball.

Interessierte können von nun an unter fairplaid.org/beachvolleyball unverbindlich ein Projekt starten. Dafür sind nur wenige Angaben wie die gewünschte Geldsumme und eine erste Idee für den Titel des Projekts notwendig, damit das Team von fairplaid eine individuelle und persönliche Beratung vorbereiten kann, in der alle Möglichkeiten aufgezeigt werden.

Auf geht’s!

Immer mehr Vereine, Mannschaften und Sportler/innen finanzieren sich mit Sportcrowdfunding.

fairplaid.org ist Deutschlands größte Sportcrowdfunding-Plattform. In unserem kostenlosen Online-Seminar zeigen wir, wie es funktioniert, welche Fördertöpfe es aktuell bei fairplaid gibt und wie man diese nutzen kann.

Auch interessant:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter