Aufgefüllter Fördertopf: Weitere 30.000 € für Mädchen und junge Frauen im Sport

Geschrieben von Frederik Gallois

19 Mrz 2021

Der gemeinsame Fördertopf von fairplaid und Equaletics wurde nach zahlreichen tollen Projekten erneut aufgefüllt. Weitere 30.000 € stehen ab sofort für Projekte rund um die Förderung und mehr Chancengerechtigkeit für Mädchen und junge Frauen im Sport zur Verfügung.

fairplaid leistet in Zusammenarbeit mit Equaletics einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Rahmenbedingungen von Mädchen und jungen Frauen im Sport. Mit der Kampagne #FemaleFutureAthletes wurde dafür im Januar 2021 gezielt ein Fördertopf über 30.000 € zur Verfügung gestellt. Dieser Fördertopf ist bereits geleert und hat viele unglaubliche Erfolgsgeschichten auf den Weg gebracht. Und deswegen füllen wir den Fördertopf erneut mit weiteren 30.000 € auf, um noch mehr Mädchen und Frauen im Sport unterstützen zu können.

Wie viel Geld aus dem Fördertopf in dein Projekt fließt, liegt letztendlich an dir und deiner Crowd. Denn für jede Unterstützung ab 10 € fließen 20 € aus dem Fördertopf direkt auf dein Projektkonto. Solange bis der Topf wieder ausgeschöpft ist.

Wie beispielsweise die Berliner Basketball-Community den Mädchenbasketball mit der Hilfe ihrer erfolgreichen Sportcrowdfunding-Kampagnen und dem Fördertopf von fairplaid x Equaletics umgesetzt haben, erfährst Du hier:

All Girls can Jump and are born to fly

Was bringen mir Fördertöpfe bei fairplaid eigentlich?

Mit unseren Partnern stellen wir Fördertöpfe für verschiedenste Sportarten und Themen zur Verfügung. Mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung oder auch Sachprämien, die du für dein Projekt kostenlos nutzen kannst. Und das bringt dir noch mehr Anschub und eine noch schnellere Finanzierung deines fairplaid-Projektes. Eine Übersicht über alle aktuellen Fördertöpfe findest Du hier. Und natürlich helfen dir unsere Projekt-Coaches dabei, den richtigen Fördertopf für dein Projekt bei fairplaid zu finden. Kontaktiere uns dazu doch einfach mal.

Immer mehr Vereine, Mannschaften und Sportler/innen finanzieren sich mit Sportcrowdfunding.

fairplaid.org ist Deutschlands größte Sportcrowdfunding-Plattform. In unserem kostenlosen Online-Seminar zeigen wir, wie es funktioniert, welche Fördertöpfe es aktuell bei fairplaid gibt und wie man diese nutzen kann.

Auch interessant:

2 Kommentare

  1. Stephan Grupe

    Guten Tag!
    Ich habe von dem Projekt gehört und würde diese Aktion gerne an ein Frauensport-team weitergeben. Möchte nur wissen, ob dises Angebot € 10,00 spenden und es werden € 20,00 draufgelegt für jede Spendenhöhe bzw auch für einzelne Spender gilt oder gibt es irgendwelche Begrenzungen? Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    Mit sportlichen Grüßen
    Stephan Grupe

    Antworten
    • Frederik Gallois

      Hallo Herr Grupe,

      vielen Dank für Ihre Anfrage!

      Genau, ab einer Unterstützung von 10 € gibt es 20 € aus dem Fördertopf hinzu. Ein paar weitere Beispiele für ein besseres Verständnis: Spendet jemand 10 €, gibt es 20 € aus dem Fördertopf. Spendet jemand 50 € gibt es 20 € aus dem Fördertopf. Spendet jemand 5 € gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Fördertopf.

      Übrigens muss es nicht unbedingt nur Spenden sein. Bei fairplaid bieten die Projekte auch zahlreiche Produkte, Dienstleistungen oder kreative Dankeschöns als Gegenleistung an. Und auch hier gilt, ab einer Unterstützung von 10 € gibt es 20 € aus dem Fördertopf hinzu.

      All dies gilt für eine Unterstützung pro Einzelperson. Damit so viele Projekte wie möglich vom Fördertopf profitieren können, werden mehrere Unterstützungen durch eine Einzelperson nicht mehrmals mit zusätzlichen Geldern aus dem Fördertopf unterstützt. Auch gilt im Falle des Fördertopfes von fairplaid und Equaletics eine maximale Unterstützung von 3000 € insgesamt aus dem Fördertopf pro Projekt.

      Melden Sie sich gerne auch uns direkt bei weiteren Fragen (hello@fairplaid.org). Oder legen Sie doch einfach mal unverbindlich ein Projekt an. Sie bekommen dann einen persönlichen Coach aus unserem Team zugeteilt, der das Projekt von Anfang an begleitet.

      Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen!

      Mit besten Grüßen

      Frederik Gallois

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter