Zurück zur Startseite

Wie die Wildcats neue Cheerleading-Teamwear mittels Crowdfunding auf die Beine stellen

Anja Balleer | 21. Dezember 2020

Der MTV Braunschweig von 1847 e.V. mit seinen 22 Abteilungen, ist der größte Sportverein in Braunschweig. Für diese besondere Erfolgsgeschichte hat eine bestimmte Abteilung des Vereins ihren Weg auf unsere Plattform gefunden: Die Cheerleading-Abteilung.

Mandy ist schon von klein auf beim Cheerleading dabei, und mittlerweile aus der Abteilung auch nicht mehr wegzudenken! Sie hat als Projektstarterin das Sportcrowdfunding Projekt “Neue Teamwear für die Wildcats” initiiert. Auf unserer Schwesterplattform, der Toyota Crowd, konnte das Team auch vom Fördertopf profitieren. Alle Altersklassen in der Cheerleading Abteilung tragen die gleichen Outfits, damit bei einem Wechsel in die nächste Altersstufe nicht gleich ein neues Outfit gekauft werden muss. Doch diese Teamwear ist mittlerweile schon sehr abgenutzt und nicht jede Sportlerin und jeder Sportler kann sich einfach ein neues Outfit leisten! Um hier von Vereinsseite Hilfe zu geben, hat Mandy das Sportcrowdfunding-Projekt auf die Beine gestellt!

Projektverlauf

Neben der fachlichen und inhaltlichen Beratung durch unsere Projekt-Coaches, wirst du auch bei technischen Fragen nicht alleine gelassen. Die Projektstarterin hat diese Hilfe in der Projektvorbereitung gerne angenommen. Nachdem die Zielsumme von 5.000 € festgelegt wurde, konnte ihre Crowdfunding- Kampagne starten. Zu Beginn wurden erstmal die engeren Bekannten und Freunde angeschrieben, später dann auch ein weiteres Umfeld, wie beispielsweise Firmen, die mit der Abteilung verbunden sind.  Besonders über den Instagram der Cheerleading-Abteilung, haben die Wildcats auch auf die Unterstützung der Fans gehofft. Es sollte eine große Reichweite generiert werden, um mehr Unterstützer/innen zu erreichen. Denn mit dem Teilen und Aufmerksamkeit auf die Aktion lenken, ist auch schon ein großer Schritt in die richtige Richtung getan.

Neben der Verwendung der Vereinseigenen-Kanäle, hat das Team die Möglichkeit genutzt unseren fairplaid_crowdfunding Instagram Kanal für einen Tag zu übernehmen, um ihre Projekt, aber auch ihren Sport vorzustellen.

Wir empfehlen gerade zum Ende der Projektlaufzeit die Deadline zu kommunizieren und zu nutzen, da viel Unterstützer/innen dann doch noch helfen möchten und einfach den Zeitdruck “benötigen”. Für den MTV Braunschweig war der erfolgreiche Abschluss bis kurz vor knapp noch nicht klar. Aber sie haben nicht aufgegeben und bis zum Schluss ihr Crowdfunding-Projekt beworben, u.a. durch einen Countdown in ihrer Instagram-Story, mit dem zusätzlichen Anreiz für die Fans, durch den aktuellen Stand der Fundingsumme. Viele kleinere Unterstützungen gingen somit noch in den letzten Stunden auf dem Projekt-Konto ein und die Crowdfunding-Aktion der Wildcats aus Braunschweig konnte erfolgreich abgeschlossen werden:

▷ 5.315 € für neue Teamwear
▷ 146 Unterstützer/innen
▷ in 28 Tagen

Was du von der Cheerleading-Abteilung vom MTV Braunschweig für deine Crowdfunding-Kampagne lernen kannst:

  • Alle Vereins-Mitglieder und Trainer sollten mit im Boot sein, so kann die Crowdfunding-Aktion über alle Mitwirkenden direkt verbreitet werden
  • Social-Media Kanäle der Abteilung nutzen, aber auch die Verbreitung der Social-Media Auftritte der Abteilungsmitglieder vorantreiben
  • Den Countdown als Kommunikations-Anlass zum Ende hin nutzen, um noch mehr Unterstützer/innen abzuholen

Autor: Anja Balleer

Anja arbeitet im Media Management bei fairplaid und ist bereits seit 2013 im fairplaid-Team. Ihr Sport ist der Basketball: «When I'm old and grey, I won't be able to play it, but I'll still love the game.» (Michael Jordan)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.