Zurück zur Startseite

Tivoli bleibt für die Alemannia Aachen-Fans erhalten

Anja Balleer | 3. Juni 2019

Mit der Kampagne „Kulturgut Tivoli erhalten!“ sollen die letzten verbliebenen Teile des Stadions erhalten werden. Damit soll eine Anlaufstelle für alle Alemannia Fans geschaffen werden.

133 Unterstützerinnen und Unterstützer haben es möglich gemacht – WOW! 20.143 Euro für den Erhalt des traditionsreichen Stadions in Aachen.

So viel Unterstützung! Darüber freuten sich Dennis und sein Team, die gemeinsam die Sportcrowdfunding Aktion gestartet haben, um ihren Traum- das Kulturgut Tivoli zu erhalten – zu verwirklichen!

Das Geld fließt ausschließlich in die Realisierung des Projektes. Neben den baulichen Maßnahmen rund um die Treppenanlage und die dazugehörigen Container, müssen Strom- und Wasseranschlüsse geschaffen und die Räumlichkeit eingerichtet werden. Zusammengefasst soll das Crowdfunding Projekt die finanziellen Mittel auftreiben welche uns für die Ausführung baulicher Maßnahmen bisher fehlen.

Die Präsenz auf der eigens dafür eingerichteten facebook Seite war hoch. Es gab viele tolle Prämien, welche die Supporter für ihre monetäre Unterstützung auswählen konnten:

Neben der Onlinepräsenz gab es noch viel Werbung für das Crowdfunding-Projekt beispielsweise bei den Heimspielen. Diese konstante Präsenz und Werbung zum Projekt waren wichtige Faktoren, die zu dem tollen Ergebnis geführt haben!

 

Autor: Anja Balleer

Anja ist Head of Media Management bei fairplaid und schon seit 2013 im fairplaid-team. Ihr Sport ist der Basketball, und kann daher das Zitat von Michael Jordan sehr gut nachvollziehen: «When I'm old and grey, I won't be able to play it, but I'll still love the game.»


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.