Zurück zur Startseite

TB Wülfrath: Beste Voraussetzungen für die 3. Handball-Liga

Frederik Gallois | 28. September 2020

Die Damen des TB Wülfrath steigen in die 3. Handball-Liga auf. Um die Rahmenbedingungen für das Ziel Klassenerhalt zu verbessern, startet das Team eine mehr als erfolgreiche Sportcrowdfunding-Kampagne.

Nach einer herausragenden Saison mit nur einer einzigen Niederlage aus 16 spielen gelang den Damen des TB Wülfrath der Aufstieg in die 3. Handball-Liga. Nun warten Gegner wie Fortuna Düsseldorf, der 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, oder der TV Aldekerk. Und damit steigen auch die Anforderungen an Verein und Mannschaft. Durch die erfolgreiche Crowdfunding-Aktion „TBW goes Liga 3 – Wir brauchen Euch dabei!“ auf fairplaid.org konnte diese Herausforderung gemeistert werden. 1.500€ hatte das Team als notwendige Summe für die Finanzierung von Auswärtsfahrten, neuen Handbällen und professioneller Teamwear ausgeschrieben. Am Ende wurde dieses Ziel mit einer Fundingsumme von 2.730€ bei weitem übertroffen. Nicht zuletzt auch Dank einer besonderen Prämien-Idee für die Unterstützer/innen des Crowdfundings.

Projektverlauf

4 Wochen Zeit hatte das Damen-Team des TB Wülfrath, um möglichst viele Unterstützer/innen zu gewinnen. Der Fokus lag dabei vor allem auf Social Media. Neben verschiedenen Posts zum Start und zur Halbzeit des Crowdfundings, wurde die Aktion fast täglich in den Stories erwähnt, um bei den Followern auf Facebook und Instagram in Erinnerung zu bleiben. Hinzu kamen kurze Nachrichten, die über Messenger-Dienste wie WhatsApp oder Telegram weitergeleitet und so möglichst weit verbreitet wurden. Aber auch abseits der digitalen Welt wurde bei Bekannten, Freunden und auch auf der Arbeit mit möglichst vielen Leuten gesprochen, um neue Unterstützer/innen zu gewinnen. Letztendlich konnten so 88 Menschen für das Crowdfunding begeistert werden. Als besonderer Clou stellte sich dabei die Prämie „Du auf unserem Ärmel“ heraus. Für 15€ konnten sich Unterstützer/innen dabei auf dem Trikot der Spielerinnen mit ihrem Namen verewigen und somit künftig auch indirekt mit in der 3. Bundesliga auflaufen.

Was du vom Projekt des TB Wülfrath für deine nächste Crowdfunding-Aktion lernen kannst:

  • Kreative Prämien! Denke darüber nach, was deinen Unterstützern gefallen könnte. Ungenutzte Fahrräder, selbstgemachte Marmelade oder ein Trikot. Nichts ist undenkbar.
  • Kommunikations-Feuerwerk! Lasse keine Möglichkeit aus, anderen Menschen von deinem Projekt zu erzählen – immer und immer wieder.
  • Mutig sein! Es lohnt sich, denn der Aufwand für kleine oder große Spendensummen ist nahezu gleich.

Autor: Frederik Gallois

Frederik arbeitet seit 2020 bei fairplaid im Bereich Marketing und Kommunikation. Seine Heimat ist der Fussball. Dort faszinieren ihn vor allem die kleinen, authentischen Geschichten ("The Other Final", 2013), die dieser Sport immer noch mit sich bringen kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.