Zurück zur Startseite

Neue Badeanzüge für den Synchronschwimm-Verein aus Bochum via Sportcrowdfunding

Anja Balleer | 5. Dezember 2019

Der Verein Freie Schwimmer Bochum 1919 hat schon viele Erfolge in seiner Sportart vorzuweisen! Umso wichtiger ist es, den Sportlerinnen auch mal etwas Neues zu bieten.

Die erfolgreiche Sportcrowdfunding-Kampagne „Synchronschwimmen braucht Unterstützung“ auf unserer Schwesterplattform, der toyota-crowd.de, diente der Anschaffung neuer Badeanzüge für das gesamt Wettkampf- und Nachwuchsteam. Dank vieler Unterstützer konnte dieser Traum ermöglicht werden:

⇾ 54 Unterstützer
⇾ 3.890 Euro 

 

Projektverlauf

Neben einem Projektvideo, das den Sport sowie das Vorhaben der  Crowdfunding-Kampagne beschreibt, hat das Synchronschwimm-Team sich auf ihrem  Instagram-Account mächtig ins Zeug gelegt und viele tolle Postings vorbereitet. So gab es zum Beispiel einen Countdown zum Start der Kampagne:

Das Team hat den Projektlink fleißig verbreitet und die Crowd zum Teilen und Unterstützen der Kampagne angeregt. Regelmäßige Posts die über die große Auswahl der Prämien und den #sportfairliebt Fördertopf, der bei einer 10 Euro-Unterstützung weitere 10 Euro in das Projekt ausschüttet, waren hierbei besonders überzeugend.

Außerdem haben sie ihre Fans immer auf dem Laufenden gehalten und so die Spannung über den Ausgang des Projekts hochgehalten:

Neben Postings auf den Vereins-Kanälen ist es natürlich auch wichtig, die Synchronschwimm-Crowd direkt und persönlich anzugehen. Dies hat das Team gelöst, indem jeder in seinen persönlichen WhatsApp Gruppen das Projekt im Vorfeld und natürlich auch projektbegeleitend verschickt hat.

Was du von den Schwimmerinnen für dein Crowdfunding-Projekt lernen kannst:

  • Posting-Planung! Bereite deine Bewerbungsmaßnahmen schon vor dem Projektstart vor, um während des Projektverlaufs genügend Material für  zu haben.
  • Hole dein ganzes Team ins Boot, um möglichst viele Personen mit deiner Kampagne zu erreichen. Nur wenn Personen von deinem Projekt erfahren, können sie dich auch unterstützen.
  • Nutze deine Kontakte. Wenn du all deine Telefon-Kontakte zusammenzählst, hast du schon eine große Anzahl möglicher Unterstützer.

Autor: Anja Balleer

Anja ist Head of Media Management bei fairplaid und schon seit 2013 im fairplaid-team. Ihr Sport ist der Basketball, und kann daher das Zitat von Michael Jordan sehr gut nachvollziehen: «When I'm old and grey, I won't be able to play it, but I'll still love the game.»


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.