Zurück zur Startseite

Jana Nixe schwimmt in Korea

Anja Balleer | 10. Juli 2019

„Einige Jahre lang konnte ich berufsbedingt kaum schwimmen. Es wurde immer wieder versucht, meine Schwimmleidenschaft zu unterbinden. Seit 1,5 Jahren habe ich mich davon befreit und bin nun in der glücklichen Situation, dass ich mehrmals die Woche das umfangreiche Trainingsangebot meines neuen Vereins nutzen kann.“

Diese Leidenschaft unterstützten insgesamt 39 Supporter bei der erfolgreichen Sportcrowdfunding Kampagne von Jana Nixe. Um die Teilnahme bei der Masters-Schwimm-WM in Südkorea im August 2019 zu finanzieren, hatte Jana ihr Projekt gestartet.

Regelmäßig hat Jana bei verschiedenen Trainingslagern Kontakte geknüpft und so auf ihr Crowdfunding-Projekt aufmerksam gemacht. Über ihre Social Media Kanäle hat sie auf ihren Projektlink verwiesen und so ihre Crowd aktivieren können.

„Dies ist meine allererste Masters-WM. Noch nie hatte ich die Möglichkeit an solch einem Sportevent teilzunehmen. Meine erste Teilnahme an einer Masters-EM letztes Jahr im verregneten Slowenien war der erfolgreiche Sprung ins Kalte Wasser, dem soll jetzt ein erfolgreicher Sprung ins warme Wasser im schwül-heißen Korea folgen.“

❤️ Wir wünschen Jana viel Erfolg in Korea bei der Masters-WM!

 


Folge Jana auf Instagram
Folge Jana auf facebook

Autor: Anja Balleer

Anja ist Head of Media Management bei fairplaid und schon seit 2013 im fairplaid-team. Ihr Sport ist der Basketball, und kann daher das Zitat von Michael Jordan sehr gut nachvollziehen: «When I'm old and grey, I won't be able to play it, but I'll still love the game.»


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.