Eigenanteil erfolgreich finanzieren

Der Eigenanteil von Vereinen ist fester Bestandteil im Finanzierungsmix von Förderprogrammen. Und oftmals auch eine Hürde für viele Vereine, um Fördergelder zu beantragen und Entwicklungsprojekte für den Verein umzusetzen. Mit einem Crowdfunding-Projekt bei FAIRPLAID könnt ihr die benötigten Gelder innerhalb weniger Wochen sammeln. Und darüber hinaus Mitglieder und Sponsoren von eurem Vorhaben begeistern und auf eine nachhaltige Welle der Unterstützung setzen.

Zahlreiche Vereine zeigen, wie es geht.

Auf dieser Seite zeigen wir euch eine kleine Auswahl verschiedener Projekte von anderen Vereinen, die ihren Eigenanteil gemeinsam mit uns über ein Crowdfunding-Projekt umgesetzt haben. Vom neuen Sportplatz, über eine neue Flutlichtanlage, bis hin zu neuen Padel-Tennisplätzen findet ihr fünf inspirierende Beispiele, die deutlich machen, dass wirklich jeder Verein die benötigten Gelder in unterschiedlichster Höhe über ein Crowdfunding-Projekt einsammeln kann. Lasst euch von den Beispielen inspirieren und anschließend von uns kostenlos beraten, was für euren Verein alles möglich ist.

17.780 € Eigenanteil für den neuen Sportplatz des OTHC.

Der Hockeyplatz des 100-jährigen Traditionsvereins aus Oberhausen hat seinen Soll mehr als erfüllt. Ein neuer Kunstrasenplatz soll her. Damit das gelingt, muss der Verein mindestens 15.000 € aufbringen und mit einem FAIRPLAID Crowdfunding Projekt soll das unbürokratisch und unterhaltsam geschafft werden. Letztendlich wurden es sogar über 17.000 €, die über insgesamt 258 Unterstützer:innen zusammengekommen sind. Und eine tolle Marketingkampagne, die über die Stadtgrenzen hinaus viel Beachtung gefunden und durch die der Verein auch nach dem Projekt nachhaltige Beziehungen zu neuen Sponsoren gefunden hat.

158.992 € Eigenanteil für den ersten Kunstrasenplatz von Vorwärts Spoho.

Der Verein Vorwärts Spoho hatte nur einen eingeschränkt nutzbaren Aschenplatz für 24 Mannschaften. Daher musste der Kölner Verein auf drei verschiedene Platzanlagen ausweichen. Eine neue Vereinsanlage samt Kunstrasenplatz war das Ziel und 300.000 € Eigenanteil die Herausforderung. Der Verein entschied sich, einen Teil über die Erhöhung von Mitgliedsbeiträgen zu finanzieren und die andere Hälfte über ein Crowdfunding-Projekt mit FAIRPLAID. Innerhalb von vier Wochen sind dabei 158.992 € zusammengekommen. Und der Kunstrasenplatz ist mittlerweile fertiggestellt und dient als neue Heimstätte des Vereins.

7.452 € Eigenanteil für die neue Flutlichtanlage des FT Groß-Midlum.

Um in den Abendstunden einen optimalen Trainings- und Spielbetrieb zu ermöglichen, brauchte der FT Groß-Midlum eine neue Flutlichtanlage mit LED-Technik. Denn die Ausleuchtung der alten Anlage war nicht mehr ausreichend. Hinzu kam, dass die LED-Technik etwa 70 % weniger Strom benötigt und somit in Zeiten von steigenden Energie- und Strompreisen eine nachhaltige Entlastung für Umwelt und die Vereinskasse darstellt. Die Umsetzung wurde durch ein Förderprogramm unterstützt. Der dafür benötigte Eigenanteil wurde erfolgreich durch ein FAIRPLAID Crowdfunding-Projekt gesammelt.

6.270 € Eigenanteil für den Neubau von 2 Padel-Tennisplätzen.

Padel gehört zu den aufstrebenden Sportarten weltweit. Um dem Mitgliederschwund entgegenzuwirken, hat sich der TC Altenberge-Erika dafür entschieden, diese Sportart in das Vereinsangebot aufzunehmen. 80.000 € kostet eine Anlage mit 2 Padel-Tennisplätzen. Über ein Förderprogramm des KSB -Emsland konnte ein Großteil der Kosten gedeckt werden. Der vom Verein benötigte Eigenanteil von 5.000 € wurde zum Großteil in kurzer Zeit über ein Crowdfunding-Projekt mit FAIRPLAID finanziert.

59.680 € Eigenanteil für neue Trainings- und Spielflächen des SG Olympia 1896 Leipzig.

Ganzjährig nutzbare Trainings- und Spielflächen mit einem 100 % klimaneutralen Kunstrasenbelag ohne Mikroplastik und die Einsparung von Wasser-, Energie- und Düngemitteln zur Verbesserung der Ökobilanz des Vereins. Das war das Ziel der SG Olympia 1896 Leipzig. 90 % der Baukosten wurden von der Stadt Leipzig und vom Freistaat Sachsen übernommen. Der Eigenanteil in Höhe von 10 % kam über ein Crowdfunding-Projekt auf FAIRPLAID.

Jetzt kostenlos beraten lassen.

Unser Projektcoach Eva kann euch garantiert weiterhelfen. Sie ist Expertin für die Finanzierung von Eigenanteilen im Rahmen von Förderprogrammen mit Crowdfunding. In einem persönlichen Gespräch kann sie euch alle Fragen in Ruhe beantworten. Und sie wird euch unterstützen, bis euer Crowdfunding-Projekt erfolgreich beendet ist.

Mit uns schafft ihr das in wenigen Wochen.

Wir bei fairplaid.org sind Expert:innen für Crowdfunding Projekte von Sportvereinen. Mit uns könnt ihr innerhalb weniger Wochen benötigte Gelder für unterschiedlichste Zwecke sammeln. Über 2600 Projekte haben wir betreut und dabei bereits über 15 Mio. € an Vereine ausgeschüttet. Zahlreiche Vereine finanzieren mit uns auch ihren Eigenanteil, um Fördergelder und Infrastrukturprojekte umzusetzen. Und wir unterstützen auch euren Verein dabei.

Weitere Themen

Lernen wie es geht: Unser kostenloses Online Seminar

Wir erklären dir alles zum Thema Sportcrowdfunding und zeigen dir an inspirierenden Beispielen, wie man ein eigenes Sportcrowdfunding-Projekt erfolgreich umsetzt.

So viel Geld kann dein Verein einsammeln

Erhalte von uns eine kostenlose Einschätzung, wie viel Geld du, dein Team oder dein ganzer Verein mit einem eigenen Sportcrowdfunding-Projekt einsammeln könnte.

Fragen rund um das Thema Crowdfunding? Jetzt beraten lassen

Unser Coaching-Team hilft dir gerne weiter. Kontaktiere uns und sprich mit einem unserer Coaches über deine eigene Projektidee, unsere Fördertöpfe und alle deine Fragen.

So funktioniert Crowdfunding
Erfolgsgeschichten
Sportvereinsorganisation