Zurück zur Startseite

Das Geheimnis der Lacrosse Indoor Nationalmannschaft

Anja Balleer | 7. Oktober 2019

Es ist soweit: Die Lacrosse Weltmeisterschaft findet 2019 in Kanada statt – und Deutschland ist dabei! Neben Eishockey ist Lacrosse DER Nationalsport in Kanada – noch ein Grund, sich auf die WM zu freuen.

Was für das Deutsche Lacrosse Indoor Nationalteam jedoch nicht so einfach ist, sind nicht die extra Trainingsstunden, Vorbereitungsturniere und zusätzlichen Workout Stunden, die das Team optimal auf die WM vorbereiten sollen: Es sind die Kosten für den Flug, die Unterkunft, die Verpflegung! Um diese Kosten zu decken, startete Gustav das Sportcrowdfunding-Projekt in seinem Namen als Spieler und auch im Namen des Verbandes DLaxV, der hinter der Kampagne steht.

Das Nationalteam hat es geschafft

Ihr Sportcrowfunding-Projekt haben die Lacrosse-Spieler mit 135% erfolgreich abgeschlossen – WOW! Knapp 6.500 Euro von 114 Unterstützerinnen und Unterstützern, die ihren Sport und somit ihre Nationalmannschaft auf dem Weg zur WM unterstützen möchten.

Wie du in unserer Info-Grafik erkennen kannst hat das Team zum Einen zu Monatsbeginn ordentlich Supporter aktiviert – was sicherlich auf den Start des vollen Fördertopfes zum Anfang jeden Monats zurückzuführen ist. Und zum Anderen zum Ende hin, kurz bevor die Laufzeit des Projektes endete, hat es das Team geschafft noch viele Unterstützer für ihre Sache zu motivieren.

Und was ist denn nun das „Geheimnis“?

Alles richtig gemacht: Lässt sich rückblickend auf die Crowdfunding-Aktion zusammenfassend sagen. Denn wie bei so vielen Sportarten, müssen die Kosten zu den Austragungsstätten von beispielsweise einer WM oder EM von den Spielern selbst getragen werden. Die Spieler wollen sich aber in erster Linie nur um den Sport und um die Vorbereitung kümmern und nicht um monetäre Themen.

Bei der Lacrosse Indoor Nationalmannschaft hat sich der Verband an der Lösung dieses Problems insofern beteiligt, als dass sie hinter der Sportcrowdfunding-Kampagne der Mannschaft stehen. Ein nicht unwesentlicher Punkt, von dem viele Sportler anderer Sportarten nicht profitieren dürfen. Dafür hat der Lacrosse Verband auch auf seinen eigenen Kanälen Werbung für die Aktion gemacht und konnte so dazu beitragen, die Leute zu erreichen, die das Nationalteam schlussendlich unterstützten.

Darüber  hinaus hat die Mannschaft selbst ordentlich die Werbetrommel für die Crowdfunding Aktion gerührt. Zum einen auf den Team-Kanälen, also auf der facebook und Instagram Seite, aber auch die einzelnen Spieler waren sehr aktiv und haben auf ihr Herzens-Projekt hingewiesen! Zudem haben sie die Möglichkeit genutzt, unseren fairplaid_crowdfunding Instagram Account für einen Tag zu übernehmen!

fairplaid.org bietet jeden Monat aufs Neue einen vollen #sportfairliebt Fördertopf. Den kann jeder für sein Projekt ausschöpfen, indem er seine Supporter animiert, sein Projekt mit mindestens 10 Euro zu unterstützen, dann kommen nämlich nochmal 10 Euro aus dem Fördertopf dazu (so lange der Fördertopf gefüllt ist). Und ja, das haben die Spieler vom Lacrosse Nationalteam für sich genutzt: Über 700 Euro aus dem Topf sind in ihrem Projekt gelandet!

Kanada vom 19. – 28. September 2019

Die Crowdfunding-Kampagne hat sich gelohnt: Nach vielen Spielen erreichten die Lacrosse Männer am Ende den 10.Platz bei der Weltmeisterschaft und konnten mit vielen neuen Erfahrungen nach Hause zurückkehren:

Was du von der Lacrosse Nationalmannschaft für dein Sportcrowdfunding-Vorhaben lernen kannst:

  • Abstimmung mit dem Verband, bietet zusätzlichen Hebel für die Verbreitung der Sportcrowdfunding-Kampagne.
  • Nutze die Vorteile des #sportfairliebt Fördertopfes und weise deine Crowd darauf hin, damit jeder 10Euro-Support mit weiteren 10Euro unterstützt wird.
  • Nutze den Zeitdruck am Ende, um noch einmal viele Unterstützer zu finden. Die Deadline beim Crowdfunding löst in den Unterstützern einen Druck aus, den du mit deiner Kommunikation aktivieren solltest.

Autor: Anja Balleer

Anja ist Head of Media Management bei fairplaid und schon seit 2013 im fairplaid-team. Ihr Sport ist der Basketball, und kann daher das Zitat von Michael Jordan sehr gut nachvollziehen: «When I'm old and grey, I won't be able to play it, but I'll still love the game.»


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.