• All Girls can Jump and are born to fly

    Getreu diesen beiden Mottos haben es sich die Basketballabteilungen der beiden Sportvereine Türkiyemspor Berlin 1978 e.V. und Berliner Sport-Club e.V. zum Ziel gesetzt, die weibliche Basketball-Community in Berlin zu fördern und somit einen Beitrag zur Gleichberechtigung im Sport zu leisten.

    Beide Vereine haben gemein, dass sie sich besonders für eine vielfältige Community einsetzen und sich die Integration von Mädchen mit verschiedenen Herkünften auf die Fahne geschrieben haben. Mit ihren Sportcrowdfunding-Projekten soll auch das Bewusstsein für die Benachteiligung von jungen Mädchen und Frauen im Sport gesteigert werden. 

    Das extra für das Crowdfunding-Projekt geschnittene Video des BSC zeigt eindrucksvoll, wie diese Werte im Verein gelebt werden und, dass jede/r willkommen ist.

    Worum geht es bei den Crowdfunding-Projekten

    Mithilfe der gesammelten Unterstützungen der beiden Crowdfunding-Projekte sollen nachhaltige Organisations- und Trainingsstrukturen aufgebaut werden, die jungen Frauen und Mädchen eine langfristige Perspektive im Basketball geben sollen. Türkiyemspor hat es sich zur Aufgabe gemacht, 100 Basketballerinnen für Kreuzberg bis 2023 zu gewinnen, der BSC hingegen möchte wieder an alte Erfolge anknüpfen und peilt langfristig den Berliner Meistertitel an.
    Mit dem Geld sollen neben Trainings- und Spielzubehör auch Ausbildungen für Trainer/innen und Schiedsrichter/innen, Workshops sowie Teilzeitstellen zur Koordination finanziert werden.

    Projektverlauf und Abschluss

    Die Crowdfunding-Projekte wurden von dem fairplaid x Equaletics Fördertopf unterstützt. Equaletics ist ein neu gegründeter Verein, der sich für mehr Chancengerechtigkeit im Sport einsetzt und mit eigenen Beiträgen für mehr Transparenz sorgen und auf Ungleichheiten aufmerksam machen möchte. Aus dem ersten Vorhaben ist gemeinsam mit fairplaid der Fördertopf entstanden, der gezielt junge Frauen und Mädchen im Sport und deren Rahmenbedingungen fördern soll.

    Um die Zielsummen in Höhe von 6.000 € und 10.000 € zu erreichen, wurde ordentlich die Werbetrommel gerührt und regelmäßig jegliche Kommunikationskanäle während des gesamten Projektverlaufs bespielt. Beispielsweise hat Türkiyemspor über den vereinseigenen Instagram Account „Prämien des Tages“ eingestellt und somit die Bewerbung des Projektes aufrechterhalten. Auch die anderen Abteilungen in den Vereinen haben sich für die Aktion stark gemacht und sich für den Basketballbereich eingesetzt, indem sie ihrerseits Werbung gemacht haben.

    Bereits nach wenigen Tagen zeichnete sich ab, dass beide Vereine ihr Vorhaben sogar überfinanzieren werden. Während der BSC die geplante Summe schlussendlich fast verdoppeln konnte und mit 211 Unterstützungen 12.557 € eingesammelte, konnte Türkiyemspor die ambitionierte Zielsumme ebenfalls überschreiten und kann mithilfe von 179 Unterstützungen insgesamt 11.746 € in ihr Projekt investieren. Es kam sogar zu einem gegenseitigen Support über Social-Media-Kanäle der Vereine. Bemerkenswert: das Geld wurde innerhalb von nur 14 Tagen gesammelt!

    Auch die Presse wurde informiert und hat auf die Aktionen hingewiesen. Die Berliner Woche beispielsweise hat sich dem Thema angenommen und über das Crowdfunding-Projekt des BSC einen Presseartikel verfasst.

     

    Tolle Prämienideen

    Nicht zuletzt waren die Crowdfunding-Projekte so erfolgreich, weil sich beide Vereine viel Zeit für die Prämien genommen haben und tolle Ideen haben einfließen lassen. Neben vereinseigenem Merchandise konnten die Unterstützer/innen bei Türkiyemspor beispielsweise Basketball-spezifische Trainingsstunden erwerben und ihren Namen auf einem Trikot eines der Mädchenteams verewigen lassen. Der BSC hat eigens für die Projektseite einheitliche Icons für die Prämien erstellt und warb unter anderem mit diversen Sponsorenpaketen und vereinsinternen Events.

    Alles in allem, zwei tolle fairplaid-Crowdfunding Projekte, die eine klare Mission hatten und die Basketball-Community in Berlin hat näher zusammen rücken lassen!

    Was du von den beiden Berliner Basketballvereinen für dein Crowdfunding-Projekt lernen kannst

    • Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg – Diese beiden Projekte hatten eine weitreichende Vision – überlege auch du dir ein übergeordnetes Ziel!
    • Community Spirit ist alles – Gehe aktiv auf deine Crowd zu und stärke das Wir-Gefühl!
    • In der Kürze liegt die Würze – Kurze Projektlaufzeiten halten die Motivation hoch, attraktiv gestaltete Prämien helfen bei der Realisierung!

    Entdecke wie Sportcrowdfunding bei fairplaid funktioniert.
    So funktioniert’s

    Alles über Sportcrowdfunding und wie man Projekte erfolgreich durchführt.
    Kostenfreies Online Seminar

    Erhalte eine Einschätzung wieviel Geld du für dein Projekt einsammeln kannst.
    Jetzt deine Projekt-Idee evaluieren lassen

    Lege jetzt dein Projekt mit nur wenigen Klicks unverbindlich an und lasse dich von unserem Coaching-Team individuell über alle Möglichkeiten beraten.
    Jetzt Projekt anlegen


    Credits:
    Prämien-Post Instagram, @turkiyemsporbasketball
    Story Instagram, @bscbasketball