8.363€ in 2 Tagen: 5 Tipps für ein erfolgreiches Sport-Crowdfunding von Sebastian Mahr

Marthe-Victoria Lorenz | 31. Dezember 2016

Endlich den Schritt wagen zum Profi, das hat er sich immer gewünscht. Dafür wollte er das ultimative Rennen mitmachen: Den Ironman Hawaii. Mit Hilfe von Crowdfunding ist sein Wunsch wahr geworden. 8.363€ sammelte er mit seinem fairplaid-Projekt innerhalb von nur 2 Tagen. Grund genug, ihn zu besuchen und zu interviewen.

In unserem facebook-Live erzählt er, wie es dazu kam:

Hier hat er seine 5 wichtigsten Tipps zusammengefasst:

Tipp 1: Am Online-Seminar teilnehmen

Jeden Mittwoch abend um 18.30 Uhr veranstalten wir bei fairplaid ein frei zugängliches Online-Seminar, in dem ihr genau erfahrt, wie andere ihr Crowdfunding-Projekt erfolgreich gestaltet haben. Sebastian erzählte uns mehrfach „ich habe einfach nur gemacht, was ihr mir gesagt habt.“ Anmelden dafür könnt ihr euch hier.

Tipp 2: Liste erstellen mit potentiellen „Helfern“

„Wen kenn ich? Wer kann mir helfen? Wer kann Multiplikator sein und mein Projekt verbreiten?“ Macht euch eine Liste, egal ob auf Papier oder mit Excel. Sebastian erzählt im Video, dass er überrascht war, wie viele Menschen dann auftauchten, von denen er gar nicht mehr wusste, dass sie existieren oder die er „wiedergefunden“ hat.

Tipp 3: Die Menschen im Vorfeld fragen, was sie haben wollen

Nachdem Sebastian einige Freunde fragte, was sie denn haben wollen würden, kamen die wildesten Ideen zurück. Vom Bier aus Hawaii bis hin zu den Radmänteln vom  Rennen. Vier bis fünf neue Prämien kamen so zustande, die auch als Erstes ausverkauft waren.

Tipp 4: Überlegt euch, wie ihr die Leute „mitnehmen“ könnt

Um die Unterstützungen greifbar zu machen, bastelte Sebastian eine Art Spendentafel, deren aktuellen Stand er immer wieder auf facebook postete. Die Unterstützer kommen zudem mit einem Transparent mit nach Hawaii und sind somit „symbolisch dabei“.

Tipp 5: Traut euch!

Es waren für Sebastian zwei anstrengende aber bereichernde Wochen. „Ich hätte nie gedacht, dass es klappt.“ Also macht es!

Autor: Marthe-Victoria Lorenz

Marthe ist Gründerin von fairplaid.org und kämpft für mehr Förderung des Breitensports. Sie ist leidenschaftliche Basketballerin und engagiert sich ehrenamtlich in ihrer Basketball-Abteilung des MTV Stuttgart 1843 e.V.

Kontakt: E-Mail | Xing | Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.